Hochwassereinsatz in Ehrenschachen

01.06.2018

Durch ein punktuelles Gewitter das sich im Wechselgebiet im Raum Friedberg und Pinggau entladen hatte, kam es durch austreten des Dorfbaches aus seinem Verlauf zu starken Überschwemmungen. Zahlreiche Keller wurden überflutet, Straßen unterspült, Durchlässe verklaust. Die Dorfbrücken wurden völlig überschwemmt, sodass ein befahren für kurze Zeit nicht möglich war. Laut Aufzeichnung unserer Geschichte war das letzte Hochwasser mit solchem Ausmaß vor 30 Jahren.

Durch unseren Raschen Einsatz mit 3 Fahrzeugen und 30 Mann konnten gröbere Sachschäden verhindert werden. 18 Schadenslagen wurden im Zeitraum von 12:45 Uhr bis 18 Uhr abgearbeitet. Darunter wurden zahlreiche Keller im Ortsgebiet von Ehrenschachen und Oberwaldbauern ausgepumpt, Straßen und Verkehrswege freigemacht und diverse Verklausungen gelöst.

In den darauffolgenden Tagen wurden durch unsere Feuerwehr 2000 Sandsäcke beordert. Diese sind in unserem Rüsthaus eingelagert und stehen der Ortsbevölkerung natürlich jederzeit zur Verfügung. Gefährdete Objekte werden im Vorfeld mit gefüllten Sandsäcken versorgt.