Herbstübung 2018

29.09.2018

Verkehrsunfall auf einem Forstweg lautete die Übungsannahme für die Zugsübung. Um mit dem Szenario dem wirklichen Einsatz zu entsprechen, wurde die Übung von BM Höller Manfred geplant. Ohne etwas zu Wissen oder einer Ahnung wurde Einsatzleiter BM Höller Marco mit der Durchführung beauftragt. 

 Die Erkundung des Einsatzleiters ergab Fahrzeug seitlich neben Baum liegend, Person im Fahrzeug bewusstlos, weiters wurde auch eine zweite Lage ca. 20m entfernt entdeckt. 

Hierbei handelte es sich um einen Forstunfall. Eine Person wollte mittels Traktorseilwinde einen Baum heranziehen, wobei sie sich durch den Verkehrsunfall erschreckte und dabei zwischen Traktor und Baum eingeklemmt wurde.

Für den Übungserfolg  wurden beide Lagen gemeinsam, getrennt abgearbeitet. 

Eingesetzt:

BLFA, KLFA, und MTF mit 30 Mann

Im Anschuss fand eine kleine Geburtstagsfeier unseres Kameraden HFM Scherf Josef statt. Unser Kommando konnte im anlässlich seines 50. Geburtstages dazu recht herzlich gratulieren und ein kleines Präsent überreichen.