Erfolgreiche Branddienstleistungprüfung

18.05.2019

3 Gruppen unserer Wehr konnten am Samstag Nachmittag des 18.05. die Branddienstleistungsprüfung in Bronze, Silber und Gold erfolgreich absolvieren.

Nach intensiven Vorbereitungen in den Wochen zuvor konnten alle 3 Gruppen mit hervorragenden Leistungen die Prüfung bestehen. Das Bewerterteam konnte beim Angriff 1:8 mit Wasserentnahmestelle dem Hydrant 2 Scheunenbrände  und einen Holzstapelbrand positiv mit nur kleinen Fehlerpunkten bewerten.

Bei der Schlusskundgebung vorm Rüsthaus wurden unter Anwesenheit von BR Johann Hierzer und unserem zuständigen Abschnittskommandanten ABI Peinthor Eduard die begehrten Abzeichen in Bronze, Silber und Gold überreicht.

Kommandant HBI Peinthor Christoph bedankte sich und gratulierte zum Abschluss allen Prüfungsteilnehmern für die hervorragende Disziplin bei den Übungen und Vorbereitungen. Vor allem BM Höller Manfred konnte großer Dank für die Ausbildung zur BDLP ausgesprochen werden und den Gruppenkommandanten HLM Putz Christoph und LM Peinthor Franz jun. für die Unterstützung bei den Übungen.

Zum Schluss konnte mit einem lauten und kräftigen ,,Hurra" zur Jause in unserem Schulungsraum abgetreten werden.

GUT HEIL!