ASLP 2017 - Grafendorf

22.04.2017

LM Obermann Dominik, LM d. F Reithmeier Christian und OFM Pöll Marcel stellten sich der Atemschutzleistungsprüfung (ASLP) in Bronze  im Areal der NMS Grafendorf.

In 5 Stationen darunter,  Fragen, Richtiges Inbetriebnehmen, Menschenrettung, Brandbekämpfung und Einsatzbereitschaft wieder herstellen, wird die Prüfung unter Zeitvorgaben abgehalten.

Die 3 Kameraden unserer Wehr wurden durch Gruppenkommandant BM Höller Marco ergänzt. Sie konnten die oben genannten Stationen mit hervorragenden Erfolg meistern und sind somit für den nächsten Atemschutz-Einsatz bestens gerüstet.

Ausgebildet wurde der Trupp unter der Führung von HBI Peinthor Christoph der auch als Bewerter bei der Prüfung tätig war.

Den genannten Kameraden sei recht herzlich für diese Leistung gratuliert, denn unter den strengen Augen der Bewerter ist hier ein Durchkommen nicht selbstverständlich, da hier die persönliche Sicherheit für den nächsten Atemschutz - Einsatz im Vordergrund steht.