Nachruf: EHFM Johann Kuntner

20.04.2019

Hans viele kannten Ihn auch unter Naturbursche, er war ein besonderes Mitglied unserer Wehr, dass wir alle selbst miterleben durften. Vor allem seine Ausstrahlung und Sympatie machten Ihn in allen Altersgruppierungen sehr beliebt. Im Jahre 1957 konntest er mit 21 Jahren dem Leitspruch ,,Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr`` unserer Wehr beitreten.

Als Mitglied einer Leistungsgruppe konnte er bereits 1961 in Friedberg das steirische Feuerwehrleistungsabzeichen in Eisen erwerben. Dieser Leistungsbewerb galt als Vorreiter des heutigen Bundeseinheitlichen Feuerwehrleistungsabzeichen.

In seiner 62 jährigen Mitgliedschaft in unserer Wehr warst er immer stets zur Stelle und hatte immer ein offenes Ohr für die Feuerwehr. Seine Vorbildliche Einstellung dem nächsten zu helfen und in der Not zur Seite zu stehen zeigten auch seine 10 jährige Mitarbeit im erweiterten Ausschuss von 1972 bis 1982. Die Medaillen 25,40,50 und 60 jährige Mitgliedschaft für Verdienste um das Feuerwehrwesen spiegelten seine Einsatzbereitschaft wieder.

1979 wurde Ihm die steirische Hochwassermedaille für zahlreiche Hochwassereinsätze in dieser Zeit verliehen.

Sein Engagement, Einsatz und seine Hilfsbereitschaft und vor allem seine Kameradschaft prägten das Feuerwehrwesen bis zum heutigen Tag.

Hans du wirst uns immer unvergessen bleiben, und vor allem deine Geselligkeit wird uns fehlen.

Ein letztes steirisches Gut Heil!